Schardenberg 08
2-facher Gewinner der Sauwald Championsleague
weitere Infos zum Verein
Nächster Termin: SCL: FC Atzbach - S08
  • 00

    Tage

  •   
  • 00

    Stunden

  • :
  • 00

    Minuten

  • :
  • 00

    Sekunden

Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Spielerlager

27.07.2016 Kleines Finale gegen Asing

Beim Finale der Sauwald Championsleague, heuer organisiert vom TSV 1609 Hofmark in Münzkirchen, kam es zum Schardenberger Derby gegen den FC Asing um den dritten Platz.

Leider gab es zahlreiche Ausfälle zu beklagen, da einige in Tirol umherhirschten und andere auf Baustellen im Einsatz waren. Doch sprangen ein paar Leute von der SPG Brunnenthal ein und man konnte die Partie, mit zusammengewürfelter Aufstellung, doch noch bestreiten.

Bis zum ersten Halbzeitpfiff konnte man noch gut mithalten und es ging mit einem 1:1 in die Pause, in der zweiten Hälfte schwanden dann doch die Kräfte und da der FC Asing mehr oder weniger aus den vollen schöpfen konnte, endete das Spiel mit 2:5. Gratulation an den, nach eigener Aussage vom FCA, "wahren" Sieger der Sauwald Championsleague ;-).

Natürlich auch Gratulation an den echten Sieger, den Fussbalgöttern Bach aus der Hausruckliga!

24.07.2016 XLETIX, die Dritte

Bereits zum Dritten mal stellte sich S08 dem höchsten Hindernislauf der Welt im Tiroler Kühtai (2020m). Dieses mal, man glaubt es kaum, mit ZUSCHAUER Benjamin "owe zua loss mas laufen" Stadler!!!

Nach über 22 KM (1390 HM) in der nasskalten Bergwelt und über 30 Hindernissen war man doch froh beim Finale nicht mehr spielen zu müssen ;-) Hier ein Video wo man auch unseren gemeinsamen Zieleinlauf sieht.

17.07.2016 Knappe Niederlage in Atzbach

Am Freitag führte uns die Sauwald-Championsleague in das Hausruckviertel zum FC Atzbach. Leider wurde die weite Anreise nicht belohnt und wir verloren in der letzten Minute, auch durch Verletzungspech (4! Invalide), knapp mit 3:4. Dennoch muss man sagen das wir uns heuer sehr gut verkauft haben und die wenigsten hätten darauf gewettet das wir so weit kommen, immerhin von 17. Mannschaften unter die Top 4.

Am Finaltag spielen wir gegen die Asinger um den 3. Platz, wenn wir die Spieler zusammenkriegen. Da wir auch heuer wieder die Xletix-Challenge im Kühtai in Angriff nehmen und so schon einmal mindestens 5 Stammspieler wegfallen, was der Veranstalter aber schon seit einem Dreivierteljahr weiß. 

12.06.2016 HALBFINALE, YES!!!!

Mit gemischten Erwartungen ging es nach Münzkirchen zum TSV Hofmark, ebenfalls Gruppensieger (sowie amtierender SCL-Champion + SCL Cupsieger).

Für dieses Spiel haben wir uns mit Sebastian Wenny sowie Klaus Mühlböck gewaltig verstärkt um eine Chance zu haben. Dieses Ziel wurde, unerwartet, mehr als übertroffen, den nach einer knappen aber verdienten 2:0 Führung wuchsen in der zweiten Halbzeit vor allem unser Tormann Alex "Heinzi" Riemann, der kurz nach der Halbzeit einen Elfmeter sowie zwei Hochkaräter entschärft hat, sowie die komplette Hintermannschaft über sich hinaus und boten eine Leistung, die man in der Vergangenheit nur selten bis gar nicht besser zu sehen bekam. Doch auch die Offensive, unter Führung der oben genannten, war nicht untätig so das am Ende ein 6:0 für S08 auf der Anzeigentafel stand. Kompliment an die gesamte Mannschaft sowie die zahlreich mitgereisten Unterstützer!!

05.06.2016 Sieg im letzten Gruppenspiel

In einem Spiel wo es eigentlich um nichts mehr ging, da die Gruppenplatzierungen schon feststanden wurde trotzdem noch einmal von beiden Mannschaften alles gegeben und am Ende stand es 5:4 für S08. Respekt an die Union Weilbach die sich trotz eines etwas  kuriosen Spielverlaufs als faire Verlierer präsentierten und in der dritten Halbzeit in Steinbrunn ein gerechtes Unentschieden herausholen konnten;-)

Der Fokus liegt jetzt ganz klar beim Viertelfinale nächsten Sonntag in Münzkirchen wo jeder eine Topleistung abrufen muss um die Chance aufs Halbfinale zu wahren!!!

29.05.2016 Erfolgreiche Heimpremiere

Die erste Heimpartie mit der ungewohnten Anstoßzeit Sonntag Mittag war das Rückspiel gegen die Bolzer.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten und wir gingen mit einer knappen 2:1 Führung in die Pause. Dies war unserem Trainer in punkto Einsatz und Siegeswillen jedoch zu wenig, was er auch in der Halbzeit deutlich ansprach. Dadurch wachgerüttelt gingen wir mit mehr Engagement in die Zweikämpfe und gaben fast keinen Ball mehr verloren, was mit dem vorentscheidenden 3:1 belohnt wurde. Durch ein Eigentor und einem weiteren Treffer von Doppeltorschütze Eder Alex war es vielleicht ein etwas zu hoher aber mit Sicherheit hochverdienter Sieg.

Mit neun Punkten ist uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen und auch der Gegner im Viertelfinale steht mit dem amtierenden Champion UND Supercup-Sieger TSV Hofmark (ebenfalls Gruppensieger) bereits fest.  Jedem muss klar sein das wir nur mit einer absoluten Topleistung eine Chance haben und vor allem das letzte Jahr sollte uns eine Lehre sein. Jedoch kann man an den Leistungen der letzten Spiele, insbesondere in den zweiten Hälften, aufbauen und diese müssen wir auch im letzten Gruppenspiel abrufen um (hoffentlich) ungeschlagen und mit breiter Brust die Reise nach Münzkirchen anzutreten!

21.05.2016 Neuzugang

Zur selben Zeit wie wir in Weilbach, hatte auch Kinzl Tom in Schärding seinen Glücksmoment.

Gratulation zu NICO von der ganzen Mannschaft!!

 

 

21.05.2016 Auswärtssieg in Weilbach

Das zweite Auswärtsspiel führte uns zum letztjährigen Bezwinger im Viertelfinale, der Union Weilbach.

Beide Mannschaften schenkten sich von Beginn an nichts, und es war nur eine Frage der Zeit wer das erste Tor erzielen würde, das dann auch der Union gelang. Davon ließen wir uns aber nicht beirren und spielten unser von Trainer "Pep" Stadler vorgegebenes Konzept weiter, was dann auch mit dem Ausgleichstreffer und wenig später sogar mit der Führung belohnt wurde.

In der zweiten Hälfte muss man vor allem unserer Hintermannschaft ein Lob aussprechen die das 2:1 mit gewaltigem Einsatz verteidigt hat. In den Schlussminuten wurde uns noch ein Elfmeter zugesprochen den unsere Nr. 10, Trainer, Captain, Führungsspieler und dann auch noch Hattrick-Schütze Benschi versenkt hat.

 

 

14.05.2016 Knapper Auftaktsieg

Zum ersten Spiel der heurigen Saison ging es nach Kirchberg vorm Wald zu den Bobby´s Bolzern.

Gewarnt durch den 2:0 Sieg der Bolzer gegen die Union Weilbach, wussten wir das es nicht mehr so einfach wird wie in den letzten Partien die wir immer sehr hoch gewinnen konnten. Dementsprechend druckvoll begannen wir auch das Spiel, was durch eine frühe 2:0 Führung belohnt wurde. Dann ging aber gar nix mehr und durch teilweise zu hektischem Spiel unsererseits wurde der Gegner gefühlt minütlich besser und so bekamen wir das erste Gegentor und nur der Halbzeitpfiff bewahrte uns vor dem Ausgleich.

Nach der Halbzeit, in der es zu regnen anfing, glich die Heimmannschaft quasi mit dem ersten Schuss aufs Tor aus und legte mit einem weiteren Distanzschuss gleich nach. Beide Bälle waren durch den rutschigen Boden für unseren Goalie schwer zu berechnen. Dieser Doppelpack war quasi der Weckruf für 08 und endlich begannen wir wieder mehr dagegen zu halten und auszugleichen. Dann kam der Moment von Obmann Kisi und in bester Stürmermanier tankte er sich durch die Abwehrreihe des Gegners und traf zum sicher wichtigsten Tor in dieser Partie, denn ab jetzt waren nur noch wir tonangebend und mit einem Konter bauten wir die Führung auf 5:3 aus. Durch eine Schlussoffensive der Bolzer kamen sie durch einen Freistoß noch auf 5:4 heran was letztlich auch das Endergebnis war.

 

 

09.05.2016 Wings for Life World Run 2016

Bei der dritten Auflage des WfLWR ging das Team "Schardenberg 08" mit insgesamt sieben Läufern (Leitner Christian startete in Wien) an den Start und wir liefen gesamt ca. 140 KM. Unser neuer Trainer Stadler Bensch "ging" gleich mal mit gutem Beispiel voran und rannte mit 30 Kilometer am weitesten vom Catcher-Car davon.

27.04.2016 Domlauf Passau

Um sich für die neue Saison auch den Segen von ganz oben zu sichern, liefen wir heuer den 7,4 km langen Domlauf durch die Altstadt von Passau.

Nachdem am Vortag die Mostkost in Schardenberg war und man auch noch durch diverse Beisl, Pubs und Clubs entlang der Strecke an diverse Sünden der Vergangenheit erinnert wurde, war es für den einen oder anderen auch wirklich ein echter  Bußgang (oder "Lauf" ;-)

18.04.2016 Spartan Race 2016

Fast schon traditionell startete das "Stiernackenkommando S08" auch heuer wieder beim Spartan Race in München.

Mit dem 20. Platz von über 250 Teams konnten wir, nach dem letztjährigen Sieg, ein sehr gutes Ergebnis erreichen und es war wie auch die letzten Jahre, und das ist die Hauptsache, eine "saubere" Gaudi! #AROO

08.04.2016 EM-Studio 2016

Letzten Sonntag waren einige Mitglieder in Kubing um die letzten Details zum EM-Zelt zu besprechen.

Nachdem die meisten Schlussdienste eingeteilt sind werden aller Voraussicht nach ALLE Spiele übertragen bzw. hat das Zelt an jedem Spieltag offen. Am 18. Juni übernimmt Team Schopfi weil sonst alle Spieler anderweitig beschäftigt sind (Hamham,Gluckgluck und Shakeyshakey).

Die "Bierfrage" ist zwar noch nicht zu 100% geklärt, es kann jedoch versichert werden das es nicht zu wenig wird!! Auch lukullische Köstlichkeiten (Pizza, Würstel,...) werden kredenzt. Wie versprochen bekommt jeder, der über Facebook für das Tor des Jahres abgestimmt hat, ein Freigetränk.

Nachdem das "Platteln" beim letzten Mal ein voller Erfolg war wird es dieses, neben weiteren Aktivitäten (Bogenschießen, FIFA-Turnier,etc.), auch wieder geben.

Am 03. Juni um 14 Uhr wird das Zelt aufgebaut, jede helfende Hand ist gern gesehen und wird dementsprechend flüssig vergütet.

PS: Nachdem unser etatmäßiger Trainer heuer des öfteren zeitlich verhindert ist, wird für dieses Jahr der Schütze zum Tor des Jahres dieses Amt übernehmen.

29.02.2016 Auslosung SCL 2016

Die Auslosung für die Saison 2016 fand am 27.02. im Vereinsheim von Menschistder United statt.

Zuerst wurde der neue Sponsor sportsTEAM.at unter Vertretung der späteren Losfee Michl Andreas vorgestellt, der jede Mannschaft mit einem neuen Matchball sowie Trainingsleibchen ausstattete. Alle Spieler erhalten beim Shop in Schärding 40% Rabatt auf Adidas-Schuhe und Adidas-Teamwear sowie 25% auf alle anderen Produkte. Der Sieger der heurigen SCL, ebenso bester Torschütze und Tormann bekommen außerdem noch "Prämien".

Danach wurde der Modus festgelegt und auch über das Thema Abseits wurde nach langwieriger Diskussion und mitunter kuriosen Vorschlägen abgestimmt und entschieden das diese Regel nicht angewendet wird. 

Im Anschluss wurden dann die Gruppen ausgelost und uns wurden Bobbys Bolzer aus Passau sowie unser letztjähriger Bezwinger im Viertelfinale, die Union Weilbach zugeteilt. Ein kleiner Vorteil gegenüber letztem Jahr da wir die Gegner schon mehr oder weniger gut kennen.

Am 10.04. um 16 Uhr ist noch ein Testspiel auswärts gegen die Spielvereinigung Brunnenthal. 

 

 

15.01.2016 Zusammenfassung Vorstandssitzung

Nach einem kurzen Jahresrückblick, der sportlich gesehen eher mau war, wurde schon wieder in die Zukunft geplant und eine neuerliche Teilnahme an der Sauwald Champions League beschlossen. Der Kader vom letzten Jahr bleibt nahezu unverändert, es darf jedoch noch mit einigen Neuzugängen gerechnet werden.

Ebenfalls beschlossen wurde die neuerliche Ausrichtung unseres EM-Zeltes (10.06-10.07.). Nachdem sich jetzt schon über zehn Leute für den "Schlussdienst" gemeldet haben (auch der TVT wird uns mindestens einmal aushelfen), steht einer großen EM-Sause nichts mehr im Weg. Falls noch jemand Ideen rund ums Zelt hat oder sich zum Schlussdienst melden möchte, dem Obmann Bescheid geben.

 Nächste Sitzung mit Schwerpunkt EM am 03.04. um 18 Uhr in Kubing.

 

 

29.10.2015 Hallentraining

Diesen Samstag starten wir in die heurige Hallensaison.

Beginn ist um 17:30

27.10.2015 Weihnachtsfeier

Die heurige Weihnachtsfeier ist am 07.12. ab 20 Uhr im Gasthaus Bauer in Steinbrunn.

08.10.2015 Kleiner Ausflug

Am 7.11. geht`s nach Passau zur Kneipentour. Evtl. gehen wir nur in die Innstadt und eine Woche später in die Altstadt, je nachdem wie weit wir kommen.

Wer mitgehen will, einfach beim Buchi melden.

07.09.2015 Sauwaldman 2015

Das nächste sportliche Event mit S08-Athleten, dieses Mal auf dem Drahtesel.

Patrik Schreiner und Michl Smeykal fuhren auf der B-Strecke des Sauwaldman (75km, 1100Hm) mit dem 6. bzw 13. Platz in der Bezirkswertung sehr gute Ergebnisse ein.

Nachdem wir nun eigentlich in (fast) jeder sportlichen Kategorie (außer Fußball) halbwegs gut mithalten können sollten wir uns überlegen ob wir nächstes Jahr hier starten.

07.09.2015 TSV Hofmark beim FFBÖ Meistertunier

Der heurige Champion qualifizierte sich für das Finale des Freizeit Fußball Bundes Österreich in Wien.

Nachdem einige Mannschaften abgesagt hatten wurde in einer Fünfergruppe jeder gegen jeden gespielt, wobei sich die Münzkirchner als Vertreter der Sauwald Champions League und einziger Verein außerhalb Wiens mit dem zweiten Platz mehr als gut verkauft haben.

Gratulation zu diesem sportlichen Erfolg von S08!

02.09.2015 Neuzugang

Durch den großen Einsatzwillen von unserem Captain und seiner Nina kann nun Neuzugang ELIAS Stadler vorgestellt werden.

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Mannschaft und alles Gute für die Zukunft!!

 

 

 

01.09.2015 RED BULL 400

Stiernackenkommando wird zu Selbstmordkommando...

Zwei 08-er stellten sich der Herausforderung die Sprungschanze in Bischofshofen von unten nach oben zu laufen, dieses Ziel wurde auch erreicht jedoch mit Maximalpuls, brennenden Wadeln, leichtem Verlust des Mageninhalts sowie unkontrollierbarem Speichelfluss teuer erkauft.

Einen ungefähren Eindruck davon geben die Videos 1,2 sowie dieser Erfahrungsbericht.

PS: Jedem der noch einmal sagt: "400 Meter kann ja nicht so schwer sein" etc., wird von Buchi Balboa aka "The Machine" innerhalb von 5 Sekunden das Nasenbein abgeschlagen (Alternative: Eine Kiste Bier)!!

 

 

29.07.2015 S08 bei XLETIX - Wohaa...

Die Sektion Dreckhupfa nahm beim höchsten Hindernislauf der Welt teil.

Auf 2020m galt es im Tiroler Kühtai 17 km, 860 Höhenmeter (höchster Punkt 2400 m) und 27 Hindernisse zu überwinden. Unter traumhaftem Bergpanorama wurde die Strecke nach dem Motto: "Ein Team-Ein Ziel" gemeinsam bezwungen. Im großen und ganzen ein guter Trainingslauf für das Abschlussevent heuer (für die ganz Verrückten unter uns).

Hier die Fotos und das Video von der Xletix-Challenge.

21.07.2015 Finaltag in Wallensham

Gratulation an den neuen Champion TSV 1609 Hofmark!!

In einem spannenden Finale konnte sich der TSV aus Münzkirchen erst im Elfmeterschiessen gegen Hello Titty FC durchsetzen.

Auch wir 08-er sicherten uns mit einem 5:1 gegen Mensch ist der United den 5. Platz und feierten damit noch einen einigermaßen versöhnlichen Abschluss. In diesem Spiel durchbrach Tormaschine Buchinger Hannes als erster Spieler in der 10-jährigen Geschichte der Sauwald Champions League die 100 Tore Marke und hält derzeit bei 103 Volltreffern. Ebenfalls sicherte er sich die Torjägerkrone mit 28 Traumtoren (Danke Grasshoppers :-). Auch in anderer Hinsicht ist er eine Maschine und so ist der Pokal leider verschollen (Gerüchteweise wurde er nicht ausgelöst).

Beim gemeinsamen Umtrunk wurde beschlossen das wir im Herbst nicht beim Cup mitspielen und stattdessen einen S08-Ausflug in eines der südlichen Bundesländer machen.

 Zum Schluss noch, wie jedes Jahr, ein DANKE an Gangl Joe der nun schon seit zehn Jahren die SCL organisiert und immer wieder  neue Ideen hat (Youtube-Videos, App, etc.) und viel Zeit reinsteckt damit alles reibungslos abläuft. Dafür gab es heuer von allen Mannschaften eine kleine Aufmerksamkeit. Die nächste dann wieder in 10 Jahren! ;-)

14.07.2015 Letztes SCL-Spiel für heuer

Am Samstag spielen wir in Wallensham gegen Mensch ist der United um den 5. Platz.

Nach dem Finale um 19 Uhr wird gemeinsam der Abschluss der heurigen SCL-Saison gefeiert, wo wir uns Gedanken machen können ob wir beim Cup im Herbst mitspielen.

28.06.2015 Aus im Viertelfinale

Im ersten Spiel nach der Gruppenphase ist für S08 Endstation.

In den ersten 35 Minuten konnten wir in einer umkämpften ersten Hälfte mit unserem gewohnt solidem Spiel mit 1:0 in die Pause gehen. Doch nach den zwei schnellen Gegentoren ,quasi mit dem Wiederanpfiff, überrumpelten uns die Weilbacher und drückten uns mit den eigentlich für uns bekannten Stärken, wie Laufbereitschaft, Einsatz und Siegeswillen, ihr Spiel auf und so waren sie immer mindestens einen Schritt schneller sodass dieses Viertelfinale mit 2:4 verloren wurde.

Man kann jetzt diskutieren ob unsere Gruppe zu "leicht" war oder wir in diesem Spiel "blöde Tore" bekommen haben. Fakt ist, das wir das Spiel verdient verloren haben und wir uns nächstes Jahr, bzw. das eine Spiel heuer, nicht nur auf unsere Ausdauer und Schnelligkeit verlassen dürfen sondern, wenn wir den Pott wieder mal gewinnen wollen,  auch ein Spiel mal  "dreckig" gewinnen müssen d.h. eine gelbe Karte riskieren oder sich mal zu schießen trauen wo man glaubt der geht niemals rein bevor wir in Schönheit sterben und versuchen den Ball ins Tor zu tragen.

Nichtsdestotrotz und egal wie wir heuer noch abschneiden, ein besonderer Dank an unseren Captain Michi, Goalgetter Buchi , Regisseur Benjamin Stadler, Neger Martin Brunner ;)  und die Abwehrheinis Martin Lechner und Kung-Fu Spiesi die JEDES Spiel 100% für 08 geben und natürlich an unseren Obmann Kisi der manchen Kampf ausfechten musste damit es sich terminmäßig bei jedem ausgeht. Bringen wir diese Saison noch ordentlich zu Ende und nächstes Jahr auf ein Neues---->AROOOOO!!

Die Tore.

11.06.2015 Der nächste Schritt

Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am Sonntag den 28.06 um 17:30 gegen die Union Weilbach.

Diese wurden bereits beobachtet und nach ausführlicher Analyse wurde festgestellt das der bisher schwerste Gegner in der heurigen Saison wartet, daher, und aufgrund der Wichtigkeit des Spiels, wird wieder einmal ein Training eingestreut. 

07.06.2015 Ungeschlagener Gruppensieger!!!

Die beiden Rückspiele gegen FC Restfett und Hello Titty Stammtisch zusammengefasst.

Nachdem bei beiden Spielen in der ersten Halbzeit der Spielstand ziemlich knapp war, konnten wie in der zweiten Hälfte immer ein Schippchen drauflegen und nach einigen Toren mit der berühmten zweiten Luft wieder sehr hoch mit 12:4 gegen Restfett bzw. 7:3 gegen HT Stammtisch gewinnen. Ein großes Lob für diese Siegesserie geht an unseren Regisseur und Pferdelunge Stadler Bensch, der vor allem gegen die Tittys einiges auf die Knochen bekam und trotzdem immer Vollgas gibt. AROO!!

Auch ein anderer Regisseur war wieder anwesend und die spielerischen Höhepunkte gibt`s hier und hier.

31.05.2015 4 Spiele, 4 Siege

Das Spiel gegen den 1. FC Restfett, den zweiten uns noch unbekannten Gegner in der Gruppe, konnten wir hoch mit 8:1 gewinnen. Das bedeutet gleichzeitig die erfolgreiche Qualifikation von S08 für das Viertelfinale, wo es gegen eine Mannschaft aus Ried geht.

Wie schon in den vorherigen Partien gelang durch sicheres Pass-Spiel und hoher Laufbereitschaft ein Tor ums andere so das auch ein verschossener Elfmeter zu verschmerzen war. Apropo Schmerzen: Diese konnte Känguru Brunner Martin erfolgreich verhindern, indem er über eine für ihn vorgesehene Blutgrätsche sprang, was der Schiedsrichter mit einer roten Karte für den restfetten Spieler quittierte.

25.05.2015 3. Sieg in Folge

Fast mit Vollbesetzung konnten wir vor 50 Zuschauern einen ungefährdeten 9:1 Kantersieg gegen Hello Titty Stammtisch einfahren.

Hilfreich hierfür war sicherlich das wir durch die vielen Spieler jede Position gleichwertig ersetzen und so über die gesamte Spielzeit das hohe Tempo halten konnten. Besonders hervorzuheben sind unser Comebacker und sicherer Rückhalt Preyli sowie Abwehrbollwerk Lechner Martin, die eine fehlerfreie Partie ablieferten. 

 Die Tore kann man sich hier anschauen.

 

 

 

17.05.2015 2. Gruppenspiel gegen die Grasshoppers

Das Rückspiel konnte, auch wenn etliche Großchancen nicht verwandelt wurden, klar mit 14:2 gewonnen werden.

Highlight des Spiels waren die zahlreichen Traumtore unseres Obmanns, man konnte fast von einem Torrausch sprechen, der sich damit für das nächste Spiel als Goalgetter in der Startelf empfehlen konnte.

04.05.2015 S08 beim Wings for Life World Run

Beim gestrigen Wings for Life World Run waren wieder einige unserer Leute vertreten. Spitzenreiter mit je 32km wurden wie erwartet unsere beiden Marathonläufer Michael Smeykal und Martin Brunner.

 

Weitere Läufer im 08er Team:

- Heigl Manuel
- Leitner Christian
- Leitner Georg
- Sageder Christian
- Buchinger Hannes
- Haslinger Thomas
- Stadler Benjamin
- Scherrer Hannes
- Scherrer Christian

 

alle Ergebnisse gibts hier....

30.04.2015 Auftaktsieg gegen die Grashoppers

beim heutigen Auftakt gegen die Grashoppers konnten wir einen souveränen 22.2 Sieg einfahren. Alle Infos gibts hier....

27.04.2015 Abschlusstraining

beim letzten Training vor unserem Saisonstart am Donnerstag waren 12 Spieler anwesend:

  • Kisi
  • Karli
  • Hannes S.
  • Hannes B.
  • Ebsi
  • Alex R.
  • Martin B.
  • Smeykal
  • Martin L.
  • Kinzi
  • Benji
  • Nikkl

19.04.2015 Spartanrace München

wie auch schon 2014 starteten wir unter dem Teamnamen "Stiernackenkommando S08". Nach dem undankbaren 4. Platz im letzten Jahr konnten wir uns heuer den Sieg holen.

16.04.2015 Training

beim heutigen Training waren 8 Leute anwesend:

  • Kisi
  • Patrick
  • Martin L.
  • Nikkl
  • Hannes S.
  • Ebsi
  • Alex R.
  • Kinzi

13.04.2015 Vienna City Marathon 2015

Zwei unserer Spieler nahmen gestern beim Vienna City Marathon teil und konnten dabei ausserordentlich gute Leistungen abliefern.

 

Michael Smeykal: 3:20:54

Martin Brunner: 3:30:40

04.04.2015 Testspiel

Spg. Brunnenthal - S08    3:4

 

Tore für die 08er:

  • Benjamin Stadler (2x)
  • Scherrer Hannes 
  • Buchinger Hannes 

Das Team

Die Schardenberger Auswahl 2015

Christopher Prey #1

Tor

Alex Riemann #61

Tor

Dominik Spießberger #27

Verteidigung

Andreas Kislinger #6

Verteidigung

Michael Ebner #3

Verteidigung

Richard Schenk #23

Verteidigung

Martin Lechner #19

Verteidigung

(C) Michael Smeykal #14

Verteidigung

Gerhard Kohlbauer #18

Verteidigung

Bild von Martin Brunner

Martin Brunner #7

Mittelfeld

Karli Vogl #31

Mittelfeld

Alex Eder #20

Mittelfeld

Alex Laufer #15

Mittelfeld

Hannes Scherrer #8

Mittelfeld

Benjamin Stadler #10

Mittelfeld

August Himsl #22

Mittelfeld

Hannes Buchinger #12

Sturm

Patrik Schreiner #45

Sturm

Die Geschichte des S08

Das Team, der Mythos, die Entstehung einer Legende.

  • 2005 - das Freundschaftsspiel

    (IN ARBEIT) Das legendäre Freundschaftsspiel

    Es begann alles im Jahre 2005. Damals trafen sich einige Schardenberger und Wernsteiner Hobbykicker zu einem Freundschaftsspiel „Schardenberg – Wernstein“ am Hauptfeld der Union Schardenberg. Dieses Spiel wiederholte sich in den beiden daurauffolgenden Jahren. Aus dieser Konstellation entstanden neue Freundschaften und man traf sich öfter.

  • 2008 - Vereinsgründung

    am 06.12.2008 erfolgte die offizielle Vereinsgründung als "Freizeiclub Schardenberg 08"

  • 2009 - erstmalige Teilnahme an der SCL

    Im Premierenjahr gelang uns auf Anhieb der 2. Platz. Alle Statistiken gibts hier.

  • 2010 - wieder Platz 2

    wie schon im Jahr zuvor holten wir uns den Vizetitel 

  • 2011 - die Finalniederlage in Brunnenthal

  • 2012 - der erste große Triumph

  • 2013 - die Titelverteidigung

  • 2014 - Platz 4

  • 2015
    es geht
    weiter...

Bilder

Die Galerie der besten Momente aus 7 Jahren Schardenberg 08

Testspiel 03.04.2015 gegen Spg. Brunnenthal

Unser erstes Spiel 2015

SCL Finale 2012

unser 1. Triumph

Freundschaftsspiel gegen "Musi Schardenberg"

Oktober 2008

Termine

Kein Training und keine Feier mehr verpassen...